Code and Create

Endlich wieder C/C++

Während meiner Ausbildung habe ich neben PHP und Co auch Java und vor Allem C/C++ gelernt. Eigentlich wollte ich damals gern in dem Bereich C/C++ bleiben. Mir machte es Spaß Oberflächen bzw. GUIs zu designen und diese auch umzusetzen. Webentwicklung ist zwar heute sehr populär und wurde auch schon damals "gehypt", doch waren mir effizientere Programmiermethoden immer angenehmer.
In C habe ich damals eine Windows GUI programmiert, welche sich optisch sehr an NEXTStep und Mac OS X Server 1.0 anlehnte. Nach meiner Ausbildung hatte ich leider keine Möglichkeiten mehr in systemnahen Bereich zu programmieren und stellte mich meinen Arbeitgebern entsprechend eher auf Webtechniken ein.
Nachdem es nach und nach immer wichtiger wurde auch Apps für Smartphones zu anzubieten, freute ich mich darüber in Java die App von Schwäbische.de für Android zu programmieren - endlich wieder eine "richtige" Programmiersprache. Mir wurde bewusst, dass ich zumindest auch im Freizeitbereich nicht nur "Web-Zeug" entwickeln wollte.
Für meinen Webserver entwickelte ich zum Tunneln von Verbindungen eine Simple Shell, welche hauptsächlich dafür da ist, die Verbindung aufrecht zu erhalten. Allerdings hat sie für Fallout 3 Fans auch ein nettes Gimmick; Sie ahmt den Bildschirmaufbau des Unified Operating Systems nach.
Wie schon in meinem letzten Blogeintrag zu lesen war, arbeite ich nun an einem Handheld Projekt. Hier fließt meine Vorliebe für GUI-Design mit ein. Ich habe vor ein GUI zu designen um grundlegenede Funktionen des Raspberry Pi mittels der 5 Taster des RaspiLCD zu steuern und entsprechende Ausgaben auf dem Display darzustellen. Das Bild oben zeigt mein Konzept eines Texteditors für Eingaben. Hierbei wird der Text in einem horizontalen Scrollbereich dargestellt - die Navigation über Links/Rechts. Vertikal wird jeweils der Zeichnsatz, bzw. die zwei benachbarten Buchstaben der Auswahl, dargestellt und mit Oben/Unten kann man durch die Buchstaben klicken. Mit dem mittleren Taster beendet man die Eingabe.

Update: Die Projekt Seite RaspiBoy - Raspberry Pi Handheld ist nun online!